Von Brexit, Erkältung und Treppchen-Träumen

Das war letzte Woche nach dem Brexit. Mein persönlicher British Gedenklauf am Sonntag. I felt like a fell runner. Dauerregen auf 32 km. Tschüss England, tschüss Sonntag und hoffentlich tschüss Regen. Leider war es scheinbar ein „Hallo“ Erkältung. Dienstag darauf hatte ich nochmal ein hartes Intervalltraining über 20 km und dann musste ich leider 2 Tage Laufpause einlegen. Aber grundsätzlich ist es einfach immer besser auf seinen Körper zu hören als das Training stur durchzukloppen. Gestern konnte ich es dann aber trotz Resterkältung bei schönem Sonnenuntergang nicht lassen. Und es hat erstaunlich gut geklappt.

Noch gut 4 Wochen bis zum Marathon und ich werde versuchen die 3 Stunden anzugreifen.

Der Daumen ist übrigens für alle, die für meinen Blog bei der Wahl zum Outdoor Blog des Jahres 2019 in der Kategorie „Trailrunning“ gestimmt haben. Ihr seid Spitze! Danke!

Derzeit Platz 1.

Noch kann man 2 Wochen wählen, Leute! Das wäre doch was, wenn ich die Platzierung halten könnte. Aber zumindest das Treppchen könnte drin sein, also bitte alle voten, die es bisher nicht gemacht haben.

Hier der Direktlink:

https://www.campz.de/info/top-outdoorblog-2019-trailrunning/?fbclid=IwAR1rF7eWl-Olqdi77aCG1GxqagWhX6fTJUkfM-X-pyitUb-Q5Q8dDKTkYHE#zwischenergebnis

Vielen Dank!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: